Orientierungslauf in Deutschland


Deutschland ist wieder JEC-Gastgeber

Die Junioren-Weltmeisterschaften und Jugend-Europameisterschaften sind Geschichte, jetzt konzentrieren sich die Nachwuchs-Nationalmannschaften auf den nächsten internationalen Vergleich. Das ist traditionell im Herbst der Junior European Cup (JEC), und der findet turnusgemäß dieses Jahr in Deutschland statt. Vom 9. bis 11. Oktober werden sich Europas beste Nachwuchs-Orientierungsläufer im Harz messen. Und ganz OL-Deutschland ist dabei, denn parallel werden die Deutschen Meisterschaften Langdistanz sowie der Deutschland- und Schüler-Cup ausgetragen.

Das offizielle Logo des Junior European Cups 2015
Das offizielle Logo des Junior European Cups 2015

Sechs Gründungsnationen hoben Anfang der 80er Jahre den JEC aus der Taufe. Seinerzeit war an JWM und JEM noch nicht zu denken, weswegen der JEC als eine der Keimzellen dieser Meisterschaften gilt. Noch heute richten diese sechs Nationen reihum den JEC aus. 2015 ist Deutschland wieder an der Reihe, die Organisation des JEC hat der MTK Bad Harzburg übernommen

Ein volles Bild soll es wieder am Hunebergsteinbruch südlich von Bad Harzburg geben, wenn JEC und DM Lang zusammen ausgetragen werden. Schon 2012 zur WMOC war das Zielgelände für 4500 Teilnehmer geeignet.
Ein volles Bild soll es wieder am Hunebergsteinbruch südlich von Bad Harzburg geben, wenn JEC und DM Lang zusammen ausgetragen werden. Schon 2012 zur WMOC war das Zielgelände für 4500 Teilnehmer geeignet.  Foto: Uwe Epping

Das deutsche Nationalteam will sich beim Heimspiel von der besten Seite zeigen. Entsprechend haben die Bundestrainer die Marschroute ausgegeben, alle vier Altersklassen (Damen und Herren -18 sowie -20) zu besetzen. Dabei kann ein bis zu 24-köpfiges Team die deutschen Farben vertreten. Und das hat ein straffes Programm, das am Freitagnachmittag, 9. Oktober, mit dem Sprint in Bad Harzburg beginnt. Am Samstag, 10. Oktober, folgt die Langstrecke und am Sonntag, 11. Oktober, die Staffel.
Analog ist übrigens das Programm für deutsche Teilnehmer mit dem Finale zur Deutschen Parktour am 9. Oktober, der DM Lang am 10. Oktober sowie dem Deutschland-Cup und dem erstmals ausgetragenen Schüler-Cup am 11. Oktober.
Die deutschen JEC-Teilnehmer gehen, obwohl sie abweichend von den Wettkampfbestimmungen nicht zusammen mit den DM-Teilnehmern das Rennen aufnehmen, dennoch in die DM-Wertung ein. Ähnlich verhält es sich bei der Deutschen Parktour. Ein Doppelstart bei den Staffelwettbewerben ist indes nicht möglich.
Als Gelände für die Langstrecke und die Staffel haben die Bad Harzburger das Gelände ausgesucht, das in Teilen auch für das Finale der Senioren-Weltmeisterschaften (WMOC) 2012 verwendet wurde. Das zeichnet sich durch Passagen mit vielen Felspartien, aber auch guter Belaufbarkeit und teilweise mäßigen Steigungen aus. Insgesamt sind viele Flächen neu zum damaligen WMOC-Gelände hinzugekommen, die aber nicht weniger attraktiv sind.

Viele Felsen, offene Fichtenwälder - das wird die Teilnehmer erwarten.
Viele Felsen, offene Fichtenwälder - das wird die Teilnehmer erwarten.  Foto: Eike Bruns

Es ist bereits das zweite Mal, dass der JEC in Bad Harzburg ausgetragen wird. Bereits 2003 fand er im Zusammenhang mit den Deutschen Meisterschaften und dem Deutschland-Cup (die seitdem immer zusammen ausgetragen werden) statt. Die Ausrichter wollen damalige Erfahrungen nutzen. So wird es zum Beispiel keine gemeinsame Siegerehrung für JEC und die Deutschen Meisterschaften am Samstagabend geben, weil das den zeitlichen Rahmen sprengt. Vielmehr werden die Siegerehrungen parallel veranstaltet mit einer gemeinsamen Disco zum Abschluss.
Waren es 2003 noch insgesamt rund 1200 Teilnehmer, die nach Bad Harzburg kamen, dämpfen die Ausrichter allerdings nach eher rückläufigen Teilnehmerzahlen bei Deutschen Meisterschaften die Erwartungen für 2015. Auch wenn die Deutschen Meisterschaften 2011 in Bad Harzburg knapp 1000 Starter zählte, stand das unter dem Eindruck der Generalprobe für die WMOC im Folgejahr. Die JEC-Teilnehmerzahlen pendeln in den vergangenen Jahren relativ stabil um die 200. Und auch dieses Jahr haben schon skandinavische Nationen Interesse bekundet, obwohl sie nicht zu den regelmäßigen Teilnehmern zählen. Daher dürfte aber am Ende mit insgesamt rund 1000 Startern die Kulisse für den JEC wie für die Deutschen Meisterschaften angemessen sein.


Mehr:
Homepage des JEC 2015
Nominierungskriterien für den JEC 2015
Homepage des DM Lang sowie des Deutschland- und Schüler-Cups 2015

Autor: Eike Bruns  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 14.07.2015

© 2001-2017 TK OLImpressum