Orientierungslauf in Deutschland


IOF Eventor

Vor drei Monaten wurde durch die Internationale Orientierungslauf Föderation (IOF) der IOF Eventor veröffentlicht. Mit diesem Management Service sollen in Zukunft alle Belange rund um die Weltranglistenläufe sowie die weiteren Läufe der IOF bedient werden. Für eine Teilnahme bei diesen Läufen ist mittelfristig ausschließlich der Eventor als Plattform angedacht.

IOF Eventor
IOF Eventor

Zahlreiche Wettkämpfe in der ganzen Welt sind inzwischen in den Eventor eingepflegt. Neben der Anmeldung an sich können Ausschreibungen, Startlisten und Ergebnisse über den jeweiligen Wettkampf in einer der vier Orientierungssportarten abgerufen werden.

Im Vorfeld der erstmaligen Nutzung des Eventors ist eine Registrierung notwendig. Als Administrator eines Vereins hat man dabei die Möglichkeit weitere Mitglieder zu verwalten. Gleichzeitig kann dazu aber auch jedes Vereinsmitglied seinen eigenen Account erstellen. Jeder Läufer erhält in diesem Zusammenhang eine IOF ID, sofern aktuell noch keine vorhanden ist.

Alle Läufer bzw. Vereine, die an einem Wettkampf der IOF teilnehmen möchten, sind durch die IOF angehalten den Eventor zu verwenden.

Als Ausrichter einer IOF Veranstaltung besteht ab sofort die Möglichkeit sämtliche relevante Daten über diese Plattform zur Verfügung zu stellen. Auch in diesem Zusammenhang ist eine Registrierung notwendig.

Übergreifend existiert pro Nation ein IOF Eventor Administrator, der die Möglichkeit besitzt weiteren offiziellen Personen Rechte einzuräumen. Bei Anfragen dazu kann eine Mail an das TK Orientierungslauf Deutschland gesendet werden.


Mehr:
IOF Eventor

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 06.03.2015

© 2001-2017 TK OLImpressum