Orientierungslauf in Deutschland


Bergiger Sprint bei der Studenten-WM

Der Sprint der Studenten-WM wurde am Donnerstagnachmittag im Zoo von Olomouc und dem angrenzenden Ort Svaty Kopecek ausgetragen. Nach einigen kurzen Postenverbindungen im waldreichen Zoo und einer langen Routenwahl hinab in das Wohngebiet war im Schlussteil auf langen Anstiegen vor allem die Physis der Athleten gefordert. Mit diesen Anforderungen kam aus deutscher Sicht Sören Riechers am Besten zurecht und belegte Platz 26.

Sören Riechers beim Sprint
Sören Riechers beim Sprint  Foto: Sören Lösch

Er machte einen kleinen Fehler im Zoo und zögerte bei der zentralen Routenwahlentscheidung, zeigte sich aber insgesamt mit seinem Lauf zufrieden. Matthias Kretzschmar belegte wie am Vortag mit Rang 37 praktisch einen Platz im ersten Drittel, wobei er die Vorbelastung der steilen Langdistanz deutlich spürte. Kurz dahinter platzierte sich Christoph Prunsche als 40. mit einem durchschnittlichen Lauf. Paul Lützkendorf haderte technisch und läuferisch mit seiner Leistung, die ihm Platz 62 unter 108 Athleten bescherte.

Martin Hubmann und Matthias Kyburz errangen zeitgleich zwei Goldmedaillen für die Schweiz. Dritter wurde der Langdistanzsieger Frederic Tranchand aus Frankreich.

Die Damenkonkurrenz gewann die Schwedin Karolin Ohlsson vor Anastasia Denisova (Weißrussland) und Elena Roos (Schweiz).

Bei der Mitteldistanz starten am Freitag Sören Riechers (10:22), Paul Lützkendorf (10:46), Christoph Prunsche (12:30) und Bjarne Friedrichs (13:36).


Ergebnisse


Damen

1. Karolin Ohlsson SWE 14:09 min
2. Anastasia Denisova BLR 14:29 min
3. Elena Roos SUI 14:39 min

Herren

1. Matthias Kyburz SUI 14:13 min
1. Martin Hubmann SUI 14:13 min
3. Frederic Tranchand FRA 14:16 min

26. Sören Riechers GER 15:57 min
37. Matthias Kretzschmar GER 16:32 min
40. Christoph Prunsche GER 16:40 min
62. Paul Lützkendorf GER 17:52 min


Mehr:
Homepage Veranstaltung
Ergebnisliste
Karte

Autor: Bjarne Friedrichs & Sören Lösch
Eingestellt am 15.08.2014

© 2001-2017 TK OLImpressum