Orientierungslauf in Deutschland


Auf die Plätze, fertig, los! 2 x Massenstart bei DM Staffel und BRL Lang

Kommendes Wochenende lädt der Post SV Dresden nach Ehrenfriedersdorf. Am Samstag werden die neuen deutschen Staffelmeister gesucht. Sonntags folgt ein Bundesranglistenlauf über die Langdistanz, der auch als World-Ranking-Event zählt.

Logo der DM Staffel 2014 in Ehrenfriedersdorf
Logo der DM Staffel 2014 in Ehrenfriedersdorf

Die nicht nur für Orientierungsläufer sehr reizvolle Gegend um die Greifensteine dürften viele noch vom 3-Tage-OL 2012 in guter Erinnerung haben. Die hohe Teilnehmeranzahl spricht jedenfalls dafür, dass sich alle auf ein großes OL-Wochenende freuen.

Punkt 12 Uhr mittags wird der Massenstart der 219 Staffeln erfolgen. In dem ehemaligen Bergbaugebiet müssen die Läufer in zahlreichen von diffizilen Gruben und Senken geprägten Abschnitten einen klaren Kopf bewahren.
 
 

Geländeimpression
Geländeimpression  Foto: Jens Leibiger

Bahnleger Andreas Lückmann hat hier sicherlich keine einfachen Aufgaben vorbereitet, so dass Spannung vorprogrammiert ist.

Das Abendprogramm mit Siegerehrung und anschließender Liveband wird im Saubergsaal von Ehrenfriedersdorf stattfinden.

Am Sonntag zum Bundesranglistenlauf wird es ebenfalls einen Massenstart für alle Klassen ab D/H14 geben. Ab 9 Uhr startet die erste "Welle" in den Wald, die Strecken sind mehr von Wegen und schnellen Passagen charakterisiert.

Um die Läufer zu trennen, hat Bahnleger Paul Leidinger je nach Länge der Bahn Kartenwechsel, Phi-Loops, Schmetterlinge und Schlaufen eingebaut.

Geländeimpression
Geländeimpression  Foto: Jens Leibiger

Alle Direktbahnen und Kinderkategorien bis einschließlich D/H 12 starten im normalen Einzelstart und können vorher die vier Massenstartwellen mitverfolgen.

Der Ausrichter bittet darum, nur auf dem ausgewiesenen zentralen Parkplatz zu parken, den rund einen Kilometer zum Wettkampfzentrum "Kaltes Feld" zu Fuß zurückzulegen und freut sich auf zahlreiches Erscheinen der deutschen Orientierungsläufer.
 
 
 
 
 


Mehr:
Veranstaltungs-Homepage
Ausführlichere Version des Berichtes auf der Vereinsseite des Ausrichters
Gelände-Fotos aus dem Jahr 2012

Autor: Janek Leibiger
Eingestellt am 21.05.2014

© 2001-2017 TK OLImpressum