Orientierungslauf in Deutschland


Neue Runde für die zentrale Startpassdatei

Die Saison 2013 ist abgeschlossen, doch das neue OL-Jahr wirft schon seine Schatten voraus. Nicht nur die Nationalläufer haben bereits ihr Wintertraining begonnen, auch die Ausrichter der ersten Wettkämpfe sind bereits intensiv am Planen. Auch die zentrale Startpassdatei ist nun bereit für die Zusendung der neuen und verlängerten Pässe für 2014. Auch die Einsendetermine für alle startpasspflichtigen Wettkämpfe sind mittlerweile veröffentlicht.

Statistik der Startrechte zum 31.12.2013 nach Landesverbänden
Statistik der Startrechte zum 31.12.2013 nach Landesverbänden  Foto: Ralph Körner

Exakt 1945 Startrechte waren bzw. sind zum Jahresende 2013 in der zentralen Datei registriert. Davon laufen jedoch zum 31.12.2013 nicht weniger als 373 Startrechte ab. Die Aktiven und die Vereinsverantwortlichen sind also gleichermaßen gefordert, rechtzeitig vor Saisonbeginn für neue Pässe zu sorgen, um nicht am Vorabend einer Meisterschaft eine böse Überraschung erleben zu müssen.

Am bewährten Ablauf der Startpassdatei wird sich auch im vierten Jahr ihrer Anwendung nichts ändern. Für alle Bundeswettkämpfe mit Startpasspflicht gibt es einen Einsendeschluss zur Passdatei. Beim Fuß-OL wird dies regelmäßig der Samstag fünf Wochen vor der Veranstaltung sein. Für die im Mai stattfindenden Meisterschaften im Sprint und in der Staffel liegen die Einsendetermine im April, für die Meisterschaften über die Mitteldistanz im September und über die Langdistanz (sowie den Deutschland-Cup) im Oktober müssen die Pässe bis August in der Datei vorliegen. Beim Ski-OL gilt eine verkürzte Frist von drei Wochen, hier ist es schon jetzt Zeit zum Einreichen eventueller neuer oder verlängerter Startrechte.

Startpass
Startpass

Wie immer erfolgt die Einreichung durch die festgelegten Landes-Verantwortlichen digital in Form einer Passliste. In allen Landesverbänden, die keine Passliste führen, können die einzelnen Vereine weiterhin ihre Pässe digital in Listenform mitsamt Pass-Scans einsenden. Dabei muss stets die vorgegebene CSV-Datei verwendet werden.

Die Ausrichter bekommen wie gehabt etwa drei bis vier Wochen vor ihrer Veranstaltung den relevanten Stand der Passdatei zur Vorprüfung der Pässe und veröffentlichen spätestens mit der Startliste die verbindlichen Positiv- bzw. Negativlisten, aus denen hervorgeht, wer die Pässe im Original vorlegen muss.

Die Details sind wie immer in den jährlich neu erscheinenden Durchführungshinweisen nachzulesen, die auf der Startpassdatei-Seite von www.orientierungslauf.de zum Download bereit stehen. Dort sind auch die CSV-Vorlage zum Einreichen der Passdaten, die genauen Einsendetermine, sowie ein weiterführender Link zu den Startpassdatei-Statistiken zu finden. Die Saison 2014 kann kommen!


Mehr:
Alle wichtigen Informationen zur Startpassdatei auf www.orientierungslauf.de
Durchführungshinweise Startpassdatei 2014
Weiterführende Informationen und Statistiken zur Startpassdatei

Autor: Ralph Körner  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 19.12.2013

© 2001-2017 TK OLImpressum