Orientierungslauf in Deutschland


4. Station der PWT in Karlsborg (SWE)

29 Damen und Herren nutzten den freien Erholungstag des 5-Tage OLs in Schweden, um beim Einladungsrennen der Park World Tour anzutreten. Während viele Aktive die ersten drei harten Etappen und einen Prolog in den Beinen haben, sind auch einige Topstars dabei, die nur zu diesem Rennen antraten. Unter ihnen unser „Starläufer“ Ingo Horst.

Als Austragungsstätte diente das Gelände um die Festung von Karlsborg, direkt an dem riesigen „Vättern“ See. An begeisterten Zuschauern mangelte es auch nicht, da viele der 15000 Läufer des 5-Tage OLs ihren Ruhetag in Karlsborg verbrachten. So verzeichneten die Veranstalter über 6100 zahlende Gäste! Für eine optimale Berichterstattung, sorgte eine 45m² große Videowand mit Live-Bildern. Im Internet fand wieder eine Live-Berichterstattung im Radioformat statt. Jetzt mussten nur noch die 58 Aktiven mit guten und spannenden Ergebnissen dienen.

Als erstes gingen die Damen ab 15Uhr an den Start und hatten eine Strecke von 3,4km mit 14 Posten zu bewältigen. Wie bei den Herren dann auch war die Reihenfolge der ersten 4 Posten frei zu wählen, so dass ab dem 5.Posten die normale Strecke begann. Die zurzeit weltbeste O-Läuferin Simone Luder (SUI) gewann wieder einmal sehr deutlich vor Hanne Staff (NOR) und zur Freude der meisten Zuschauer kam Karin Hellmann (SWE) auf den dritten Rang. Monika Depta (POL) konnte sich wieder mit einer guten Leistung im Mittelfeld behaupten.
Bei den Herren, 3,6km mit 15 Posten, wurde der Seriensieger Yuri Omeltchenko (UKR) abgelöst, obwohl er noch bei der Zwischenzeit deutlich in Front lag. Sieger heute war der anderer Seriensieger der letzten Weltcupläufe Pasi Ikonen (FIN). Mit 4 Sekunden konnte er den World Games Sieger Grant Bluett (AUS) auf den 2. Platz verweisen. Der beim 5-Tage OL mit über 4 Minuten Vorsprung führende Mats Haldin (FIN), lag weitere 2 Sekunden hinter dem Australier. Ingo Horst erwische keinen guten Lauf und war am Ende fast 3 Minuten hinter dem Sieger.

Results Women
3,340 km - 23 m climb - 14 controls

1 Simone Luder SUI 15:31,1
2 Hanne Staff NOR 16:04,6
3 Gunilla Svärd SWE 16:18,1
4 Karin Hellman SWE 16:19,3
5 Emma Engstrand SWE 16:35,5
6 Barbara Baczek POL 16:46,9
7 Brigitte Grüniger SUI 17:17,0
8 Zuzanna Macúchova CZE 17:22,1
9 Minna Kauppi FIN 17:34,6
10 Ingunn Fristad NOR 17:45,1

14 Monika Depta POL 17:49,2

Results Men
3,560 km - 30 m climb - 15 controls

1 Pasi Ikonen FIN 14:47,3
2 Grant Bluett AUS 14:52,1
3 Mats Haldin FIN 14:54,3
4 Svajunas Ambrazas LTU 15:00,3
5 Thormod Berg NOR 15:07,7
6 Bjørnar Valstad NOR 15:08,3
7 Martin Johansson SWE 15:08,6
8 Mikhail Mamleev RUS 15:13,0
9 Yuri Omeltchenko UKR 15:13,7
10 Jamie Stevenson GBR 15:19,5

27 Ingo Horst GER 17:29,3


Mehr:
Link Zur PWT Karlsborg

Autor: Tobias Wolf
Eingestellt am 24.07.2002

© 2001-2017 TK OLImpressum