Orientierungslauf in Deutschland


Internationales SkiO Wochenende in Tirol

Am 26. und 27. Januar wurde im Tiroler Gschnitztal ein internationales SkiO Wochenende vom Laufclub Kompass Innsbruck ausgerichtet. Nachdem unserer erstes tschechisch-deutsches Rennwochenende in Nove Hamry leider aus Schneemangel ausfallen musste, nutzten einige Deutsche diese Rennen als Alternative. Sebastian Bergmann (SV TU Ilmenau) lief in Österreich auf einen Podestplatz.

Podest der Herren-Elite mit Sebastian Bergmann
Podest der Herren-Elite mit Sebastian Bergmann  Foto: Renate Tröße

Für die Österreicher dienten die Mittel- und Langdistanz als Staatsmeisterschaft. Auch ein Großteil des Schweizer Elite und Nachwuchskaders nutzten die Rennen als Vorbereitung auf die kommenden internationalen Höhepunkte JWOC, EM und WM.

Bei besten äußeren Bedingungen und ausreichend Schnee, nutzten auch die für die SkiO-WM nominierten Sebastian Bergmann und Bernd Kohlschmidt (SV Robotron Dresden) die Chance auf weitere Rennkilometer und den internationalen Vergleich. Bergmann konnte seine sehr gute Form der Ski O Tour bestätigen und mit Platz 3 im Massenstart einen Podestplatz holen, nur knapp geschlagen von den Schweizer WM Startern Gion Schnyder und Andrin Kappenberger. Auch Andrej Sonnenberg (Osnabrücker TB) und Bernd Kohlschmidt konnten zufriedenstellende Leistungen zeigen. Mit Altersklassensiegen bzw. Top 3 Platzierungen konnten auch Renate Tröße, Lutz Tröße (beide SV TU Ilmenau) und Sergej Sonnenberg (Osnabrückter TB) zufrieden die weite Heimreise antreten.

Sebastian Bergmann beim SkiO
Sebastian Bergmann beim SkiO  Foto: Veranstalter

Ein persönlicher Dank gilt dem Ausrichter und ÖFOL Vizepräsident Hans Georg Gratzer, welcher unsere sehr kurzfristigen Nachmeldungen annahm und außerdem für alle Deutschen auf die Nachmeldungsgebühr verzichtete.

Auch unseren Sportfreunden von KOS Plzen und TJ Jiskra Nejdek gilt ein großer Dank für ihre unzähligen Vorbereitungsstunden in Nove Hamry, welche leider vom Wetter nicht belohnt wurden. Es ist geplant, diese Vorbereitung zu nutzen und in der Saison 2014 einen weiteren Anlauf zu starten.


Mehr:
Homepage Veranstalter

Autor: Bernd Kohlschmidt
Eingestellt am 29.01.2013

© 2001-2017 TK OLImpressum