Orientierungslauf in Deutschland


Staffelmeisterschaften in Bad Kreuznach

Selten zuvor war das Starterfeld der Eliteklassen so stark besetzt wie am kommenden nationalen Wettkampfwochenende. Mehr als 40 Damen und 60 Herren werden am Sonntag beim Bundes- und Weltranglistenlauf über die Mitteldistanz starten. Die Meistertitel in der Staffel werden am Samstag vergeben.

Logo DM-Staffel 2012
Logo DM-Staffel 2012

Die amtierenden Staffelmeister der Eliteklassen sind auch in diesem Jahr angetreten, ihre Titel zu verteidigen.
Bei den Damen muss der USV TU Dresden vor allem die Konkurrenz der letztjährigen Silbermedaillengewinner aus Mietraching fürchten. Zum Kreis der Medaillenanwärter können auch die Staffeln aus Gundelfingen und vom Post SV Dresden gezählt werden. Gerade im Damenbereich sind unerwartete Ergebnisse aber keine Seltenheit.

Im Herrenrennen gibt es mit dem SSV Planeta Radebeul einen haushohen Favoriten. Alles andere als ein überlegener Sieg der Elbestädter wäre eine Überraschung. Wer die weiteren Medaillenplätze belegen könnte ist schwer zu prognostizieren. Hoch gehandelte Kandidaten sind die Titelverteidiger aus Ilmenau und die Staffeln aus Jena oder Dresden.

Zur Einstimmung auf das Wochenende wird am Freitag ein Nachtsprint als Lauf zur Deutschen Park Tour angeboten. Am Sonntag folgt ein Bundes- und Weltranglistenlauf. Mehr als 620 Teilnehmer haben sich für die Wettkämpfe im Westen der Republik angemeldet.


Mehr:
Homepage Veranstalter DM-Staffel & BRL
Homepage Veranstalter DPT Sprint
Wettkampfvorschau

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 13.09.2012

© 2001-2017 TK OLImpressum