Orientierungslauf in Deutschland


Auftaktsieg für Tschechien und Schweden

Mit einer Sprintdistanz im Areal der Olympiaworld in Innsbruck begann das Euromeeting 2012. Auf einer laufbetonten Strecke gewannen Tereza Novotná (Tschechien) und William Lind (Schweden) die Erste von drei Entscheidungen. Die beste deutsche Platzierung erreichte Christiane Tröße (SV TU Ilmenau).

Anna Biller startet hochkonzentriert ins Euromeeting.
Anna Biller startet hochkonzentriert ins Euromeeting.  Foto: Daniel Härtelt

Gleich nach dem Start in einer Unterführung mussten die circa 130 Teilnehmer des Euromeetings die größten technischen Herausforderungen bestehen. Durch sehr kurze Abstände zwischen den Posten und mehrere schmale Durchgänge konnte gleich zu Beginn des Rennens Zeit liegengelassen werden. Im weiteren Verlauf zählten vor allem die Laufgeschwindigkeit und das kontinuierliche, fehlerfreie Abarbeiten der Bahn. Erhöhte Aufmerksamkeit war bei der Querung mehrerer Straßen gefordert.

Die notwendige Tempohärte hatten an diesem Tereza Novotná und William Lind. Der Sieg bei den Damen ging damit an Tschechien. In der Herrenkonkurrenz konnte Schweden jubeln.

In ordentlicher Verfassung präsentierte sich Christiane Tröße (SV TU Ilmenau), die mit Rang 20 für das beste deutsche Resultat an diesem Tag sorgte. Nicht weit dahinter kam Anna Biller (SV Mietraching) auf den 25. Rang.

Wieland Kundisch auf den ersten Metern.
Wieland Kundisch auf den ersten Metern.  Foto: Daniel Härtelt

Im Herrenrennen belegte Bjarne Friedrichs (MTV Seesen) als bester deutscher Läufer den 42. Rang. Christoph Brandt (SSV Planeta Radebeul) stürzte am Anfang des Rennens, lief aber bis ins Ziel und erreichte Platz 45.

Aus Verletzungsgründen musste Anna Reinhardt (USV TU Dresden) kurzfristig die Reise nach Österreich absagen. Verpassen wird sie dadurch auch die technisch sehr anspruchsvolle Mitteldistanz am Samstag.

Direkt vor den Auswahlläufern starteten die Teilnehmer des Tyr-OL im Gelände der Olympiaworld. Mehrere deutsche Läufer beim Tyr-OL hatten sich einen höheren technischen Anspruch zur Sprintdistanz erhofft.

Ergebnisse


Damen

1. Tereza Novotná	Tschechien	14:42 min
2. Catherine Taylor Großbritannien 14:46 min
3. Annica Gustafsson Schweden 14:49 min
20. Christiane Tröße Deutschland 16:36 min
25. Anna Biller Deutschland 16:47 min
39. Josephine Greiner Deutschland 17:33 min
44. Maria Lange Deutschland 19:54 min


Herren

1. William Lind		Schweden	13:49 min
2. Vojtech Kral Tschechien 14:03 min
3. Gustav Bergman Schweden 14:12 min
42. Bjarne Friedrichs Deutschland 15:48 min
45. Christoph Brandt Deutschland 15:55 min
52. Wieland Kundisch Deutschland 16:19 min
58. Immanuel Berger Deutschland 18:29 min


Mehr:
Homepage Veranstalter

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 10.08.2012

© 2001-2017 TK OLImpressum