Orientierungslauf in Deutschland


Preis des Fördervereins 2011 geht an Helmut Conrad

Mittlerweile ist es eine gute Tradition, dass im Rahmen der Siegerehrung der Deutschen Einzelmeisterschaften über die Langdistanz der Förderverein Orientierungslauf einen mit 100,- Euro dotierten Preis an Personen, Vereine etc. vergibt, die im zurückliegenden Jahr etwas Besonderes für den deutschen OL geleistet haben.

Helmut Conrad mit dem Wanderpokal
Helmut Conrad mit dem Wanderpokal

Seit diesem Jahr wird zusätzlich ein formschöner Wanderpokal verliehen, der von den Organisatoren des 24-Stunden-OL-Teams gestiftet wurde. Die Gewinner der letzten Jahre lassen sich grob in vier Kategorien unterteilen: (1) Herausragende Organisatoren (wie 2009 das 24-Stunden-OL-Team), (2) Erfolgreiche Sportler (wie 2005 Karin Schmalfeld), (3) Exzellente Trainer (wie 2008 Heidrun Finke und Björn Axel Gran) oder (4) Große Persönlichkeiten (wie 1996 Wilfried Holthoff oder 2003 Harald Grosse).

Der diesjährige Preisträger Helmut Conrad vereint alle vier Kategorien in einer Person: Er organsiert – quasi im Alleingang – zahlreiche kleinere und größere Wettkämpfe in der Region „Sächsische Schweiz“, er gewann bei der diesjährigen Senioren-WM in Pécs/Ungarn zwei Goldmedaillen in der H70, er betreut und trainiert seit vielen Jahren Schüler im Rahmen von zahlreichen OL-AGs und Schul-OLs rund um Bad Schandau und hat auf diesem Weg mit Theresa und Florian Flechsig innerhalb kürzester Zeit zwei Jugendliche in die nationale Spitze geführt und last but not least: Er ist ein unglaublich sympathischer, hilfsbereiter und stets bescheiden gebliebener Mensch. Wenn man Helmut Conrad im Wald begegnet – zumeist freundlich grüßend – ist man fasziniert von seiner Athletik und seinem Laufstil und man wünscht sich: So möchte ich mit 71 Jahren auch noch laufen können! Helmut ist das Vorbild für alle diejenigen, die noch lange jung bleiben möchten!

Die Verleihung des Preises war der emotionale Höhepunkt der Siegerehrung und wurde von den vielen Zuhörern mit „standing ovation“ honoriert.


Mehr:
Förderverein Orientierungslauf e.V.

Autor: Björn Risch
Eingestellt am 12.10.2011

© 2001-2017 TK OLImpressum