Orientierungslauf in Deutschland


Die Langdistanz im Visier

Am Samstag beginnen die Weltmeisterschaften in Frankreich mit den Qualifikationsläufen über die Langdistanz. Das deutsche Team absolvierte heute Vormittag ein letztes gezieltes Training vor diesem Wettkampf. Vier deutsche Läufer werden morgen um den Einzug in das A-Finale kämpfen. Das Team blickt dabei zuversichtlich in Richtung der kommenden Aufgaben.

Nationalteam in Aix-les-Bains: (von hinten links) Trainer Andre Kwiatkowski, Bjarne Friedrichs, Robert Krüger, Christoph Brandt, Trainer Jan Birnstock, (vorne links) Christiane Tröße, Sören Lösch, Sören Riechers (Anna Biller fehlt auf dem Foto)
Nationalteam in Aix-les-Bains: (von hinten links) Trainer Andre Kwiatkowski, Bjarne Friedrichs, Robert Krüger, Christoph Brandt, Trainer Jan Birnstock, (vorne links) Christiane Tröße, Sören Lösch, Sören Riechers (Anna Biller fehlt auf dem Foto)  Foto: Daniel Härtelt

In der Nähe des Bergdorfes Saint-Francois-de-Sales, in den französischen Alpen, fand die Vorbereitung auf die Mitteldistanz am Sonntag statt. Auch wenn diese Einheit zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr als eine letzte Form- und Techniküberprüfung sein konnte, so zeigte sich im Team klar die Zielstrebigkeit, mit der diese Aufgabe angegangen wurde.

Zur Qualifikation über die Langdistanz wird am morgigen Tag in der Damenkonkurrenz Christiane Tröße um einen Finalplatz laufen. Bei den Herren starten Christoph Brandt, Bjarne Friedrichs und Sören Lösch. Austragungsort dieser Qualifikation ist ebenfalls das beschauliche Bergdorf Saint-Francois-de-Sales, welches sich 35 Autominuten östlich vom Wettkampfzentrum in Aix-les-Bains befindet. Zu verfolgen sind die Qualifikationsläufe, die ab 11:30 Uhr beginnen, live über die Homepage der Weltmeisterschafen 2011.

Im Vorfeld des Jahreshöhepunktes zeigte sich eine ausgeglichene Stimmung im deutschen Team. Bei einem Fotoshooting in Aix-les-Bains und im Trainingsgelände herrschte unter sommerlichen Temperaturen ein ausgelassenes Mannschaftsklima, bei dem der Willen etwas zu zeigen im Team aber deutlich zu spüren war.

Zur Einstimmung auf die WM und auf das Gelände hat das Presseteam auf einem eigenen OL-Kanal ein Video auf dem Weg nach Frankreich und beim heutigen Training erstellt bzw. erstellen lassen. Im Laufe der WM werden neben den Berichten weitere Videos und Bilder tagesaktuell folgen.

Programm:


Samstag, 13.August: 		Qualifikation Langdistanz, 	11.30 – 15.15 Uhr
Sonntag, 14.August: Qualifikation Mitteldistanz, 14.00 – 16.30 Uhr
Dienstag, 16. August: Qualifikation Sprint, 9.00 – 10.35 Uhr
Finale Sprint, 15.00 – 17.05 Uhr
Mittwoch, 17. August: Finale Langdistanz, 12.30- 17.00 Uhr
Freitag, 19. August: Finale Mitteldistanz, 13.30- 17.20 Uhr
Samstag, 20. August: Staffel, 14.00 – 17.05 Uhr


Mehr:
Homepage WM in Frankreich
Bilder Nationalmannschaft zum Download
Kanal Orientierungssport Deutschland

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 12.08.2011

© 2001-2017 TK OLImpressum