Orientierungslauf in Deutschland


DM Ski-OL: Überraschung auf der Mitteldistanz

Eigentlich schien alles wie gehabt bei den Deutschen Meisterschaften im Ski-Orientierungslauf in Altenberg im Erzgebirge. Der SV Robotron Dresden war der Ton angebende Verein: Anne Heinemann und Bernd Kohlschmidt setzten sich souverän auf der Langdistanz am Sonntag in der Damen- beziehungsweise Herren-Elite durch und verteidigten ungefährdet ihre Titel. Doch während Anne Heinemann schon tags zuvor auf der Mitteldistanz ihrer Favoritenrolle bei den Damen gerecht wurde, gab es in der Herren-Elite eine Überraschung.

Ausschnitt aus der Herren-Elite-Bahn über die Mitteldistanz.
Ausschnitt aus der Herren-Elite-Bahn über die Mitteldistanz.  Foto: Eike Bruns

Obwohl klarer Titelkandidat und "Dauersieger" musste sich Bernd Kohlschmidt knapp Eike Bruns vom MTK Bad Harzburg geschlagen geben. Der 35-Jährige vom MTK konnte sich, obwohl seit bald 20 Jahren auch als Kader-Athlet unterwegs, damit erstmals den Titel bei einer Deutschen Meisterschaft sichern.
Bei den Damen zeigte sich an beiden Tagen das gleich Bild. Anne Heinmann setzte sich deutlich gegen die Juniorin Rieke Bruns vom MTK Bad Harzburg durch. Die 18-Jährige wiederum konnte sich sowohl über die Mittel- als auch über die Langdistanz knapp Silber vor Anke von Gaza (OLV Uslar) sichern.
Bei den Herren trat am Ende das Podium nur in unterschiedlicher Reihenfolge auf. Während auf der Mitteldistanz Eike Bruns und Bernd Kohlschmidt Florian Bergmann vom SV TU Ilmemau auf den dritten Platz verwiesen, gewann Bernd Kohlschmidt auf der Langdistanz vor Florian Bergmann und Eike Bruns.

"Dauersieger" Bernd Kohlschmidt kann sich bei den Deutschen Meisterschaften nur den Titel über die Langdistanz sichern.
"Dauersieger" Bernd Kohlschmidt kann sich bei den Deutschen Meisterschaften nur den Titel über die Langdistanz sichern.  Foto: Eike Bruns

Die weiteren Klassen wurden als Deutsche Bestenkämpfe ausgetragen. Zudem waren die Wettkämpfe auch Tschechische Meisterschaft, was für ansehnliche Teilnehmerfelder sorgte.

Eike Bruns sichert sich in Altenberg überraschend erstmal einen Elite-Titel bei Deutschen Meisterschaften mit dem Sieg über die Mitteldistanz.
Eike Bruns sichert sich in Altenberg überraschend erstmal einen Elite-Titel bei Deutschen Meisterschaften mit dem Sieg über die Mitteldistanz.  Foto: privat

Insgesamt hatte Ausrichter USV TU Dresden gut und schlank organisierte Wettkämpfe auf die Beine gestellt. Die Strecken rund um das Biathlon-Stadion in Altenberg waren anspruchsvoll und in den technischen Teilen sehr gelungen. Das größte Pfund, mit dem die Ausrichter wuchern konnten, waren aber zweifellos die optimalen winterlichen Bedingungen. Strahlender Sonnenschein und ausreichend Pulverschnee ließen die Wettkämpfe zu einem unvergesslichen Wochenende werden.


Mehr:
Homepage der Deutschen Meisterschaft im Ski-Orientierungslauf

Autor: Eike Bruns  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 31.01.2011

© 2001-2017 TK OLImpressum