Orientierungslauf in Deutschland


Nominierung Bundeskader im Orientierungslauf 2011

Bis Ende Oktober konnten sich die Athleten für den Bundeskader 2011 bewerben. Nachdem der Kader durch das TK-OL bestätigt wurde, hat der Trainerrat nun den Kader für die kommende Saison berufen. Im Auswahlteam des kommenden Jahres fehlen einige vertraute Namen.

Christoph Brandt bei der WM 2010
Christoph Brandt bei der WM 2010  Foto: Jan Kocbach

Fast die gesamte diesjährige WM-Mannschaft wird im kommenden Jahr aus verschiedenen Gründen nicht im Kader vertreten sein. Der Altersschnitt im Kader ist dementsprechend noch einmal niedriger als zuvor schon. Dennoch haben alle Kaderathleten im B-Kader schon internationale Einsätze absolviert und verfügen über die nötige Erfahrung, um bei den Saisonhöhepunkten zu bestehen. Im Nachwuchsbereich konnten einige Talente in der vergangenen Saison auf sich aufmerksam machen, so dass sie jetzt zu den bereits etablierten Athleten im Nachwuchskader stoßen.

In der Saison 2011 stehen die WM in Frankreich, die Junioren-WM in Polen und die Jugend-EM in Tschechien als Saisonhöhepunkte auf der Agenda. Mittelfristiges Ziel ist die Qualifikation für die World Games 2013 in Kolumbien. Dafür muss bei der WM in der Schweiz im Jahr 2012 mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mindestens der 13. Platz in der Nationenwertung erzielt werden.

Die Ergebnisse in der abgelaufenen Saison haben einmal mehr gezeigt, dass läuferische Defizite bestehen und dadurch unter zu hohem Tempo Fehler entstehen. Daher soll in Zukunft mehr Wert auf die Einhaltung der gesetzten Richtzeiten gelegt werden. Wie schon in vorhergehenden Berichten veröffentlicht, müssen bis zum 31.März im Nationalteam Richtzeiten erbracht werden. Andernfalls erfolgt die Abstufung aus dem Kader in die Infogruppe. Einmalig gilt dabei in dieser Saison eine Übergangsfrist, um die Zeiten nachzuweisen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit bei entsprechenden Leistungen in der ersten Saisonhälfte nachträglich in den Kader aufgenommen zu werden.

B-Kader


Damen: Esther Doetsch (DJK Adler 07 Bottrop), Jenny Seib (TK Hannover), Christiane Tröße (SV TU Ilmenau)

Herren: Christoph Brandt (SSV Planeta Radebeul), Bjarne Friedrichs (MTV Seesen), Patrick Hofmeister (MTK Bad Harzburg), Robert Krüger (SSV Planeta Radebeul), Alexander Lubina (DJK Adler 07 Bottrop)

Infogruppe


Damen: Jitka Krämer (Post SV Dresden)

Herren: Sören Lösch (USV Jena), Paul Lützkendorf (OLV Weimar)

Alexander Lubina ist auch 2011 im Nationalteam
Alexander Lubina ist auch 2011 im Nationalteam  Foto: Jan Kocbach

C-Kader


Damen: Josephine Greiner (TSV Grünwald), Susen Lösch (USV Jena), Resi Rathmann (SV Schmalkalden 04)

Herren: Franz Cruse (SV Robotron Dresden), Valtteri Kolehmainen (TSV Grünwald), Christoph Prunsche (TuS Lübbecke), Felix Späth (OLG Siegerland)

D/C-Kader


Damen: Theresa Flechsig (USV TU Dresden), Annkathrin Greiner (MTK Bad Harzburg), Carla Mühlstein (OSC Kassel), Leonore Winkler (USV Jena),

Herren: Bojan Blumenstein (OSC Kassel), Moritz Döllgast (TV Oberbexbach), Arne Fuchs (OLG Siegerland), Mark Otto (TOLF Berlin), Jan Felix Topp (TSV Worpswede),


Mehr:
Artikel mit Richtzeiten Nationalmannschaft
Artikel mit Richtzeiten Nachwuchskader

Autor: Christian Gieseler
Eingestellt am 30.11.2010

© 2001-2017 TK OLImpressum