Orientierungslauf in Deutschland


Mannschaft für erste Weltcuprunde klar

Nach teilweise denkbar knappen Qualifikationsläufen steht jetzt das Weltcupteam für Belgien und die Schweiz. 3 Damen und 3 Herren werden nach Belgien fahren und 6 Herren und 6 Damen in die Schweiz, „damit möglichst viele Staffelerfahrung sammeln können“, erläutert Herrentrainer Björn-Axel Gran.

Nominiert sind (alphabetische Reihenfolge):

Belgien:
Damen:
Karin Schmalfeld,
Elisa Dresen ,
Gunda Fischer
Ersatz: Meike Jäger

Herren:
Axel Fischer,
Ingo Horst,
Peter Legat
Ersatz: Michael Thierolf


Schweiz:
Damen
Karin Schmalfeld,
Elisa Dresen,
Gunda Fischer,
Judith Keinath,
Luise Kärger,
Meike Jäger ,

Ersatz: Silke Schlittermann.

Herren
Robert Dittmann,
Axel Fischer,
Lars Hommen,
Ingo Horst,
Peter Legat,
Michael Thierolf,
Ersatz: Eike Bruns


Nils Schmideberg, heißer Kandidat seit dem Gewinn der Deutschen Langstreckenmeisterschaft und seit seinem hervorragenden Abschneiden beim 3-Tage-OL Dresden (bester Deutscher!) sagte aus persönlichen Gründen ab.

Das Team wird betreut von Björn Axel Gran (Belgien und Schweiz), Niko Risch (Schweiz).
Wie schon bei der WM 2001 wird Physiotherapeut Rupert Motyzka die Mannschaft begleiten.


Mehr:
Weltcup Belgien
Weltcup Schweiz
Weltcupprogramm

Autor: Andreas Spengler
Eingestellt am 22.05.2002

© 2001-2017 TK OLImpressum