Orientierungslauf in Deutschland


Nationalmannschaft vor der Ski-OL-"WWW"

Sie wird die World-Winter-Week im Ski-Orientierungslauf genannt. Und tatsächlich beinhalten die Wettkämpfe in Rumänien so ziemlich alles, was in dieser Saison möglich ist: Weltcup, Europameisterschaften, Junioren-Weltmeisterschaften, Jugend-Europameisterschaften und Senioren-Weltmeisterschaften. Trotz der Vielzahl der Entscheidungen, bleibt das deutsche Team übersichtlich.

Das deutsche Team bei der Eröffnungsfeier vor dem Schloss Miko (von rechts): Bernd Kohlschmidt, Rieke Bruns, Bojan Blumenstein, Florian Flechsig und Eike Bruns.
Das deutsche Team bei der Eröffnungsfeier vor dem Schloss Miko (von rechts): Bernd Kohlschmidt, Rieke Bruns, Bojan Blumenstein, Florian Flechsig und Eike Bruns.

Drei Nachwuchsathleten sowie zwei erwachsene Mitglieder der Nationalmannschaft sind am Montag wohlbehalten im rumänischen Miercurea Ciuc angekommen, dazu kommen noch zwei Teilnehmer der Senioren-Weltmeisterschaften.
Bei den Jugend-Europameisterschaften wird Bojan Blumenstein (OSC Kassel) an den Start gehen. Die Junioren-Weltmeisterschaften werden Rieke Bruns (MTK Bad Harzburg) und Florian Flechsig (USV TU Dresden) im deutschen Nationaldress bestreiten. Bei den Europameisterschaften und dem Weltcup gehen Bernd Kohlschmidt (SV Robotron Dresden) und Eike Bruns (MTK Bad Harzburg) ins Rennen. Und bei den Senioren-Weltmeisterschaften nehmen Helmut Conrad (USV TU Dresden) und Gerhard Horn (TGV Horn) teil.
Auf dem Programm stehen die Mittelstrecke am Mittwoch, die Langstrecke am Donnerstag und nach einem Ruhetag der Sprint am Samstag. Den Abschluss bilden die Staffelwettbewerbe am Sonntag.

Vor den Läufern liegen anspruchsvolle Wettkämpfe, das hat bereits die Erkundung des Model-Event-Geländes gezeigt. Relativ lockerer Schnee sorgt für weiche Spuren. Dabei wird es viel über offene Flächen gehen. In den Wäldern ist die Schneeauflage nur knapp ausreichend, so dass das Material sehr stark beansprucht werden wird. Die Bahndaten zeugen im Übrigen davon, dass die Strecken steil werden.

Am Dienstagabend wurde die World-Winter-Week in einer stimmungsvollen Feier im Innenhof des Schlosses Miko in Miercurea Ciuc eröffnet. Erster Start ist am Mittwoch um 9.30 Uhr. Zunächst nehmen die Erwachsenen die Rennen auf, ehe es mit den Junioren und den Senioren am Nachmittag weitergeht.


Mehr:
Homepage des Ausrichters
Live-Results
Online-TV von den Wettkämpfen

Autor: Eike Bruns
Eingestellt am 09.02.2010

© 2001-2017 TK OLImpressum