Orientierungslauf in Deutschland


Neues Mitglied im TK

Das TK Orientierungslauf wurde personell verstärkt. Achim Bader ist seit Ende Januar Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und möchte ein Team aufbauen, das für eine bessere Berichterstattung über die verschiedenen Bereiche des Orientierungssports sorgt. Der Läufer von den OLF Mainz ist kein Unbekannter im deutschen OL.

Achim Bader
Achim Bader

Als wichtigsten Arbeitsbereich nennt das neue TK-Mitglied seine Funktion als Stellvertreter des TK-Vorsitzenden Hans Breckle, der aus beruflichen und privaten Gründen entlastet werden muss. Er wird den Vorsitzenden bei der Zusammenarbeit mit der IOF und dem DTB unterstützen. Aufgrund der Nähe seines Wohnortes zur DTB-Zentrale in Frankfurt kann Achim Bader dort ohne Probleme präsent sein und den Orientierungssport vertreten.

Achim Bader sieht sich in seinem neuen Amt weniger als Alleinberichterstatter für den deutschen OL, sondern als Koordinator, der zusätzliche Mitarbeiter einbinden will, um die Arbeit auf viele Schultern zu verteilen. Dies soll es potentiellen Mitstreitern einfacher machen, im Team mitzuwirken.

Im Gegensatz zum Posten des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit ist das Amt des Beauftragten für Breitensport weiterhin unbesetzt. Das TK-Orientierungslauf freut sich jederzeit über weitere engagierte Mitarbeiter, die sich in einzelne Teilbereiche einbringen möchten.


Mehr:
TKStellenausschreibung_SchulOL-und-Breitensport.pdf

Autor: Christian Gieseler
Eingestellt am 02.02.2010

© 2001-2017 TK OLImpressum