Orientierungslauf in Deutschland


Nationalteam Orientierungslauf 2010 nominiert

Zwei Wochen nachdem das Nationalteam beim Junior European Cup in der sächsischen Schweiz den letzten internationalen Wettkampf absolviert hat traf sich der Trainerrat in Lüneburg, um die Saison 2009 auszuwerten und die neue Saison des kommenden Jahres zu planen.

Orientierungslauf-Logo des Deutschen Turnerbundes
Orientierungslauf-Logo des Deutschen Turnerbundes

Zwar gab es in der Saison 2009 keine absoluten Spitzenresultate, wie etwa der Europameistertitel durch Christoph Prunsche bei der Jugend-EM 2008, dennoch konnte der Nachwuchs durch mehrere Diplomplätze und Top-10 Platzierungen bei der Jugend-Europameisterschaft in Serbien und beim Junioren-Europa-Cup in Dresden sehr gute Ergebnisse erzielen. Bei der Junioren-WM konnte Christoph Brandt mit Platz 26 auf der Mitteldistanz das beste Resultat erreichen.

Im Erwachsenenbereich stechen die Leistungen von Christian Teich und Karin Schmalfeld bei der WM in Ungarn heraus. Christian Teich konnte die beste jemals erlaufene Platzierung eines deutschen Herren über die Mitteldistanz verbuchen. Karin Schmalfeld zeigte nach ihrer Verletzungspause mit den Platzierungen 12 und 13, dass sie nach wie vor in der Lage ist auf dem Niveau der absoluten Weltspitze zu laufen. Im Sprint betrug der Rückstand auf eine Medaille sogar nur gerade einmal 24 Sekunden.

Auch wenn die Ergebnisse von Christoph Brandt und Christian Teich von der Platzierung her nicht an die Spitzenresultate von Karin heranreichen, so sind auch diese Leistungen sehr hoch einzuordnen, wenn man bedenkt, wie viel Aufwand dafür betrieben wurde, wie eng die Weltspitze inzwischen zusammengerückt ist und wie professionell es in der Weltspitze zugeht.

2010 wird es mit der EM, WM, Studenten-WM und dem Weltcup bei den Erwachsenen ein sehr, sehr volles Wettkampfprogramm geben. Für den Nachwuchskader steht die JEM in Spanien, die JWM in Dänemark und das JEC in Schottland auf dem Programm. Dabei steht dem Nationalteam angesichts nach wie vor knapper Kassen und geringer personeller Ressourcen ein sehr hartes Jahr bevor.

Der Trainerrat hat für die Saison 2010 folgende Aktive in die Nationalmannschaft Orientierungslauf berufen:

A-Kader:
- Leif Bader
- Christian Teich

B-Kader:
- Esther Doetsch
- Christiane Tröße

- Christoph Brandt
- Patrick Hofmeister
- Robert Krüger
- Sören Lösch
- Alexander Lubina
- Philipp Müller
- Torben Wendler

C-Kader:
- Josephine Greiner
- Maria Lange
- Johanna Schmidt

- Franz Cruse
- Bjarne Friedrichs
- Matthias Kretzschmar
- Christoph Prunsche
- Felix Späth

D/C-Kader:
- Alexandra Bartsch
- Anna Biller
- Marie Fuchs
- Annkathrin Greiner
- Susen Lösch
- Resi Rathmann
- Karoline Röhnert
- Leonore Winkler

- Bojan Blumenstein
- Moritz Döllgast
- Valtteri Kolehmainen
- Yannic Lippross
- Mark Otto

Infogruppe:
- Jenny Seib
- Marie Winkler

- Paul Lützkendorf
- Sören Riechers


Autor: Christian Gieseler
Eingestellt am 18.11.2009

© 2001-2017 TK OLImpressum