Orientierungslauf in Deutschland


Deutscher Meister in 28:41,55 Minuten

Alex hat es geschafft! Das erste Mal in der Herrenklasse über 10000m Bahn dabei, konnte er in Dessau die gesamte Konkurrenz eindeutig schlagen und den Weg zur Europameisterschaft in München ebnen.

Allen Absprachen zum Trotz, wurde von den drei eigentlichen Favoriten (C. Schütz, M. Kröckert und Alexander) von vorne weg das Tempo gemacht. Bei 5000m und ca. 14:25 Minuten war das Rennen noch neutral. Bei Kilometer sechs konnten die anderen beiden nicht mehr mithalten und ließen abreißen. Nur der Deutsche Cross-Kurzstreckenmeister J. Borrmann und O. Dietz blieben bei Alex, wobei Dietz im weiteren Rennverlauf nie Tempo machen wollte. In einem Zwischenspurt von 800m in ca. 2:12 Minuten setzte sich dann Alexander ab, aber die beiden konnten den Anschluss wieder schaffen. 1,4km vor dem Ziel kam dann von ihm die entscheidende Attacke. Der letzte Kilometer in 2:41 Minuten mit einer 61iger Schlussrunde besiegelten den Sieg und die Deutsche Meisterschaft für Alexander.

Am Rande bemerkt: Die Siegesfeier verzögerte sich dann nachher erheblich, da Alexander vorerst für die Dopingprobe „nichts mehr übrig“ hatte.


Mehr:
Ergebnisse - DM10km Dessau

Autor: Tobias Wolf
Eingestellt am 13.05.2002

© 2001-2017 TK OLImpressum